Programm | Veranstaltungsdetails

13. Juli 2018 // Freitag // 20 Uhr

Fabian Haupt Duo

Stehlampen-Konzert der Initiative raumschiff.ruhr

▶ Marktkirche

Zum raumklang-Konzert mit dem Fabian Haupt Duo lädt die junge Glaubens-Initiative raumschiff.ruhr am Freitag, 13. Juli, um 20 Uhr in ihre Räume im Untergeschoss der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, ein: Die Stücke von Fabian Haupt (Gesang, Piano, Trommel) treffen den Sound und das Lebensgefühl dieser Zeit; an der akustischen Gitarre liefert David Ropertz die perfekte Ergänzung.

Die unaufdringliche Tiefe der Texte von Fabian Haupt und seine authentische Art berühren einen da, wo der Rhythmus pocht: Poetry trifft Pop. Eine lebensfrohe Bildhaftigkeit in seinen Geschichten bringt die Gedanken der Zuhörer zum Tanzen. Gute Laune für Herz und Seele!

Fabian Haupt

Fabian Haupt begann im Alter von fünf Jahren das Klavier für sich zu entdecken. Schon mit 10 schrieb er eigene Kompositionen und fand durch klassischen Klavierunterricht, als auch durch seine Jazz-Ausbildung zum Pop und zum Blues. Seine Inspiration fand der Pianist bei Gitarristen wie John Mayer oder Clapton. So ist er eher als Gitarrist am Klavier zu bezeichnen - mit einem ganz eigenen Stil sich beim Singen zu begleiten.

Während seines Musikstudiums schrieb der Singer-Songwriter aus Düsseldorf seine ersten deutschsprachigen Texte und produzierte im eigenen Wohnzimmer sein erstes Album „Achterbahn“ (2015). Eine Duo-Formation entstand bereits Ende 2015 und Anfang 2016 gründete er die Fabian Haupt Band. Fabian machte seinen Abschluss (Bachelor of Music) am Institut für Musik und Medien der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf und fand mit seiner Musik Platz auf großen und kleinen Bühnen im Raum NRW. Er finanzierte seine neue EP "Einfach Geradeaus" mittels Crowdfunding und tourt nun mit seiner Musik durch ganz Deutschland.

Der Eintritt ist frei; Musik und Getränke gibt es für eine kleine Spende.

Foto: Post von Fabian Haupt via instagram.com am 15. Mai 2018.



▶ Marktkirche

 page.fabianhauptmusic.de
 www.raumschiff.ruhr

zurück

nach oben